Archiv

until it is broken.

- mood: underfucked -
- current gaming: ro monk lvl 73, diablo 2 amazone lvl 79 -
- world talk xp: 31062 -
- project: portfolios (Uni) -

today's vocabulary to learn: (I'm not) invisible (, you just don't look)

Helmuts letzte Fahrt, stand auf einem festlichen Schild in der Fahrerkabine, der zukünftige Rentner stieg am Südbahnhof aus. Ich freute mich, das zu sehen, schloß zu seiner Familie und seinen Kollegen auf und wollte ihm zum Ruhestand gratulieren. Das war gestern. Er hat mich nichtmal wahrgenommen. Ich spreche doch gar nicht so leise. Mir kommt es vor, als würde ich jedes Wort schreien.

Ich blöde Kuh hab meiner Mutter gesagt, daß ich den Kater nicht mehr leiden kann. Hätt ich bloß die Klappe gehalten. Sie hat mir keinen Vorwurf gemacht, aber es ändert sich doch eh nichts - da hätt ich ihr die schmerzliche Freude, die sie mit dem Problemvieh hat, nicht noch weiter trüben müssen.

Schnauze voll davon, die Schnauze zu halten?

3 Kommentare 1.11.07 19:55, kommentieren

stop wasting my time!

Sagt mal - ist das jetzt in Mode, nach ewig langer Zeit bei jemandem aufzutauchen, ihm zu sagen, es tut einem Leid daß man so lang nicht da gewesen ist, aber letztlich ist er nicht wichtig genug, um da zu sein, aber man habe ihn trotzdem lieb? Vielen Dank, Pepper, daß ich mich jetzt nicht mehr auf meine Prüfung morgen konzentrieren kann. Mir zittern die Hände...

ist das eigentlich nur Unbedachtheit? Wollt ihr euer Gewissen befriedigen indem ihr euch entschuldigt? Hab ich irgendwie auf der Stirne stehen: trampelt auf mir rum? Wieso glaubt ihr eigentlich, auf diese Weise zu mir kommen zu können - ich kann euch doch keine Absolution für euer schlechtes Gefühl im Magen erteilen. Ihr entscheidet doch selbst, was ihr macht und wie, also sprecht euch selbst frei. Wieso glaubt ihr, ausgerechnet mir auf diese Art begegnen zu können? Ich hab da kein Verständnis für, wenn ihr mir selbst ohne Verständnis und Rücksichtnahme begegnet. Ich kann über alles reden, und ich kann fast alles verzeihen. Aber das ist schon arg fahrlässig.

Wenns mir wenigstens nur einmal passiert wäre, aber Leute: soviel Gleichmütigkeit gegenüber den Gefühlen von ANDEREN, in dem Fall von MIR, so beschränkt sind eure Köpfe und Herzen nicht!

Kleiner Tip: wenn ich jetzt schon soweit bin, wirklich verdammt wütend zu sein, dann ist das sicherlich nicht aus der Luft gegriffen, denn normalerweise hab ich meinen Freunden mehr Verständnis gegenüber als gegenüber mir selbst. Und ich kann auch wütend sein, wenn ich die Person eigentlich trotzdem mag.

So please stop wasting my time. Latein zu lernen ist wichtiger als mit Menschen wie euch über Freundschaft zu diskutieren. I said I can wait like a stone, but I so damn won't wait for everyone.

2 Kommentare 12.11.07 23:34, kommentieren

namarie

Dies ist meine Zeit der Ablehnung. Meines einzigen "Nein" an alle da draußen. Man hat mich oft als Engel bezeichnet, aber ich bin keiner. Vor allem nicht der Engel für jedermann. Ich brauch auch was dafür zurück, um vergeben und verstehen zu können. Ich brauche Vergebung und Verständnis.

Dies ist meine Zeit des Abschieds, gerichtet an die Idee, für jemanden da zu sein. Dies ist meine Kapitulationserklärung an die Freundschaft, ich will ihr nur sagen, was immer sie ist: so ist sie nicht.

Wenn ich wenigstens verstünde, was die Menschen veranlaßt, so wenig emphatisch zu sein, obwohl im Herzen recht klug, so egozentrisch, daß sie nicht einmal auf die Idee kommen darüber nachzudenken, was sie jemandem sagen. Oder, noch schlimmer, wenn sie nicht einmal erklären, was sie eigentlich erreichen wollten, wenn schon nicht das Schlimme, das sie erreicht haben. -

Aber ich verstehe es nicht. Darum bitte, wer kein Interesse an mir als Person hat, sondern ausschließlich Interesse für seine Person möchte, möge wegbleiben. Am besten bleibt ihr gleich alle weg. Stop wasting my time.

2 Kommentare 13.11.07 19:10, kommentieren